Sticks & Pellets

Zeigt alle 20 Ergebnisse

-36%
-51%
29,99 
-30%
42,59 
-15%
-15%
-15%
-16%
-15%
-18%
-12%
-20%
-25%
19,19 
-35%
52,79 
-21%
16,59 
-9%
18,19 

Sticks & Pellets für ein gesundes und lebendiges Aquarium

Die Aquaristik ist ein faszinierendes Hobby, bei dem es darum geht, im eigenen Zuhause eine Unterwasserwelt entstehen zu lassen und den darin lebenden Fischen, Pflanzen und anderen Lebewesen ein möglichst artgerechtes und gut gepflegtes Lebensumfeld zu bieten. Hierbei spielen viele Faktoren eine Rolle, um für optimale Bedingungen zu sorgen: von der Auswahl der richtigen Technik und Fischarten über die Gestaltung des Wasserbiotops bis hin zur passenden Ernährung der Tiere.

Eine ausgewogene und auf die Bedürfnisse der verschiedenen Fischarten zugeschnittene Ernährung ist von immenser Wichtigkeit für das Gedeihen des Aquariums, denn nur so bleiben die Fische gesund und vital, zeigen ihre schönsten Farben und können sich eventuell sogar fortpflanzen. Flexibel einsetzbare und gleichzeitig an die Bedürfnisse der Tiere angepasste Futtersorten sind hierfür das A und O – und genau diese Vorteile bieten Sticks & Pellets.

Warum Sticks & Pellets die optimale Nahrung für Ihr Aquarium sind

Aquarienbewohner sind anspruchsvoll und je nach Art unterschiedlich in ihren Ernährungsbedürfnissen. Sticks & Pellets bieten hier verschiedenen Vorteile, die sie ideal für die Versorgung Ihrer Fische machen.

Einfache Handhabung bei der Fütterung

Praktischerweise sind Sticks & Pellets ausgesprochen leicht zu handhaben: Sie werden einfach in die gewünschte Menge über das Aquarium gestreut und sind somit schnell und unkompliziert verfüttert. Die Pellets lassen sich auch sehr gut in darauf spezialisierte Futterautomaten füllen, sodass bei Abwesenheit oder zur Befriedigung des natürlichen Futtertriebs eine regelmäßige Fütterung erfolgen kann.

Flexibilität für verschiedene Fischarten

Da Sticks & Pellets in unterschiedlichsten Formen, Größen und Zusammensetzungen erhältlich sind, lässt sich für jede Fischart und spezielle Ernährungsansprüche genau das Passende finden. Sie bieten sich somit für eine Vielzahl von Aquarienbewohnern an – von den Bodenlebenden über die „Mittelfeldspieler“ bis hin zu den Oberflächenfressern. Besonders vorteilhaft ist, dass man mit einem auf die jeweilige Tierart abgestimmten Mix an Sticks & Pellets diese optimal versorgen kann.

Schnelles Absinkverhalten und geringe Wasserbelastung

Das schnelle Absinkverhalten von Sticks & Pellets ermöglicht es, dass auch Bodenbewohner, die ihre Nahrung vorwiegend am oder auf dem Grund aufnehmen, problemlos bedient werden. Die durchdachte Konsistenz und Zusammensetzung der Sticks & Pellets sorgen außerdem dafür, dass sie nicht direkt zerfallen und somit das Wasser nicht unnötig belasten – so bleibt das Aquarium sauberer und gesünder.

Ausgewogene Nährstoffversorgung für gesunde Fische

Sticks & Pellets sind darauf ausgelegt, Ihren Aquarienbewohnern eine möglichst ausgewogene Nahrungsgrundlage zu bieten. Sie enthalten die nötigen Nährstoffe, Vitamine und Mineralstoffe, die für Wachstum, Gesundheit und Vitalität erforderlich sind. Zudem gibt es spezielle Futtermischungen für Jungtiere, die sie in ihrer Entwicklung und beim Heranwachsen unterstützen.

Attraktiv für Fische durch Farben und Formen

Fische nehmen ihre Nahrung überwiegend visuell wahr. Daher sind Sticks & Pellets in verschiedenen Farben und Formen erhältlich, um die Attraktivität des Futters für die Fische weiter zu erhöhen. Dies wirkt sich positiv auf die Fresslust und damit auch das Wohlbefinden der Tiere aus.

Hinweise zur erfolgreichen Fütterung von Sticks & Pellets

Um Ihren Fischen mit Sticks & Pellets das bestmögliche Futter zu bieten und das Aquarium optimal zu pflegen, gibt es einige Dinge zu beachten.

Vorsicht beim Einfrieren

Sticks & Pellets sollten nicht eingefroren werden, da dies ihre Struktur und Nährstoffzusammensetzung beeinflussen kann. Besser ist es, sie trocken und gut verschlossen bei Zimmertemperatur zu lagern.

Auf das richtige Maß bei der Fütterung achten

Füttern Sie Ihre Fische lieber mehrmals täglich in kleineren Portionen als einmal in einer großen Menge. Fische können oft nicht sehr gut abschätzen, wie viel Nahrung sie benötigen, und fressen schnell zu viel. Vor allem bei Jungtieren kann dies schädlich sein. Auch kann übriggebliebenes Futter, das sich am Boden sammelt, das Wasser belasten und somit die Wasserqualität beeinträchtigen.

Beobachten Sie Ihre Fische genau

Auch wenn Sticks & Pellets für ihre Flexibilität und ihre gute Verträglichkeit geschätzt werden, sollte man immer ein Auge auf das Fressverhalten der Fische haben: Fressen sie gut und regelmäßig? Wie verhalten sie sich danach – wirken sie vital und gesund? Eventuell ist es notwendig, die Futtermenge oder die Zusammensetzung des Futters anzupassen und auch ergänzend lebende oder gefrorene Futtersorten anzubieten.

Über Sticks & Pellets:
– Einfache Handhabung und Fütterung
– Flexibilität für verschiedene Fischarten
– Schnelles Absinkverhalten und geringe Wasserbelastung
– Ausgewogene Nährstoffversorgung
– Attraktiv durch Farben und Formen
– Nicht einfrieren, sondern trocken lagern
– Mehrmals täglich in kleinen Mengen füttern
– Beobachten Sie das Fressverhalten der Fische